Werbung für nen Appel und ein i


Geschrieben am Mittwoch, 31. Oktober 2007 von Thomas Kilian

freenet stiehlt iPhone die Show

Das ist doch mal eine echt witzige, wirksame und dabei doch so kostengünstige Low-Budget-Guerilla-Marketing-Online-Werbung, die ich heute hier zeigen kann. Das iPhone von Apple ist ja derzeit in aller Munde und dank T-Com sicher auch bald an (fast) aller Ohr. Mit der Registrierung von www.iPhone.de ist Konkurrent freenet da ein toller Werbe-Coup gelungen: Mit witzigen Slogans stehlen Sie dem liebsten Weihnachtsgeschenk die Show:

  • Appelaus
  • iNe echte Alternative
  • Lassen Sie sich nicht veräppeln
  • Big Apple
  • I phone with freenet

…sowie mein Favorit:

  • Gibt’s heute schon

Die Kampagne ist einfach, ironisch und günstig. Die Plakate lassen sich als PDF herunterladen und die Microsite kann per Formular weiterversendet werden. Also genügend Voraussetzungen, um virales Marketing anzustoßen. Gut gemacht, freenet!

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Werbung für nen Appel und ein i”
Wolfgang
Am 31. Oktober 2007 um 22:54 Uhr

Ist zwar ein bisschen schräg von Freenet, aber Dummheit gehört bestraft ;-)

1 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Werbung für nen Appel und ein i”