Was ist eigentlich ein “Podcast”?


Geschrieben am Montag, 05. Februar 2007 von Thomas Kilian

Podcasts sind Medienbeiträge, die von Menschen wie Du und ich (so genannten “Podcastern”) produziert werden. Diese Beiträge werden als Audio- oder Videodateien über das Internet verbreitet. Das Wort “Podcasting” setzt sich aus den Wörtern “iPod“, dem MP3-Player der Firma Apple, und „Broadcasting“ (engl. Radiosendung) zusammen. Es wurde 2004 von Ben Hammersley geprägt. Als Erfinder gelten jedoch Tristan Louis, der im Jahr 2000 die Idee zum Podcasting hatte, und Dave Winer, der als erster solch einen Medienbeitrag umsetzte. In der Regel sind Podcasts kostenlos und werden in Folgen (“Feeds”) angeboten.

Podcasts können ganz einfach über eine spezielle Software, dem so genannten “Podcatcher“, bezogen werden. Sie sorgt dafür, dass die jeweils aktuelle Folge automatisch abgerufen wird. Dafür bieten die meisten Podcast-Websites spezielle Links, so genannte “RSS-Feeds” an.

Drei Schritte führen den Podcaster zum Erfolg:
1. Mit einem aufnahmefähigen Gerät eine Audio-Datei aufnehmen.
2. Informationen (Autor, Jahr oder Genre) in die Mp3-Datei einfügen und diese ins Internet stellen.
3. Eine RSS-Datei erstellen, die auf die Mp3-Datei verweist und diese verlinken.

Einige Podcaster erstellen ihre Beiträge nur als Hobby, Unternehmen können diese aber auch zur Kundengewinnung produzieren. In der Regel ist ein Podcast so etwas wie eine „Hörspiel-Serie“, die zur Unterhaltung gedacht ist. Sie sollen das Interesse der Kunden wecken und auf das Unternehmen aufmerksam machen. Es können aber auch fachliche oder Werbe-Informationen in den Podcast einfließen, die den Kunden wie andere Art von Werbung ansprechen. Desweitern ist ein Podcast eine Referenz für Unternehmen. Sie zeigen, dass sie mit der Zeit gehen und dass sie ihre (vor allem jungen) Kunden in ihrer Alltagswelt ansprechen. Oder läuft heute nicht fast jeder Jugendliche / junge Erwachsene mit (Mp3)-Knöpfen im Ohr durch die Gegend?

Auch Thoxan hat Podcasting entdeckt und wird im Laufe des Februar einen eigenen Podcast an den Start bringen. Im “Werbedschungel-Podcast” werden Sie spannende Geschichten hören und zugleich Strategien aus Marketing und Neuen Medien kennen lernen. Wann es losgeht, erfahren Sie hier im Neukunden-Weblog.

Verwandte Artikel:
1 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Was ist eigentlich ein “Podcast”?”