Vielen Dank für die Blumen!


Geschrieben am Freitag, 27. Juli 2007 von Thomas Kilian

Du meine Güte! In den vergangenen Tagen habe ich ja eine für mich ungeahnte Flut von netten Emails, Grüßen, XXL-Postkarten und anderen Lobesworten (vor allem für das Ebook vom Blog-Karneval) erhalten. Habt ganz herzlichen Dank dafür, Ihr Leser dieses Weblogs und Freunde des Neukunden-Magnetismus. Euch gebührt der Dank für Euer Interesse und Eure netten Worte!

Besonders gefreut habe ich mich über die Email eines jungen “Farb-Experten” aus Freiburg. Alexander Jahn schreibt mir:

Seit einiger Zeit lese und beobachte ich Ihr Blog “Neukundenmagnet” und bin begeistert von Ihren Fallbeispielen sowie Ihrer lockeren und gleichzeitig analytischen Schreibweise. Besonders angetan war ich von den Beiträgen … Das alles finde ich superspannend und ich kann Ihnen versichern, dass ich Ihr Blog auch weiterhin lesen werde.

Das ist doch mal nett, oder? Alexander ist noch ganz am Anfang seiner Blogger-Karriere und freut sich bestimmt über einen Besuch seines neuen Weblogs.

Weiterhin sehr gefreut habe ich mich über die Empfehlung einer Druckerei aus meiner Nachbarschaft. Eine Anfrage für die Gestaltung eines Flyers haben sie an mich weitergeleitet, wodurch ein sehr guter Kontakt und ein Auftrag bzw. eine Kooperationsmöglichkeit mit einem anderen Unternehmen entstanden ist.

Wie reagieren Sie auf diese Art von Empfehlungsgeschäften? Nehmen Sie diese einfach nur zur Kenntnis und gehen Sie zum Tagesgeschäft über?

Wer auch in Zukunft empfohlen werden möchte, sollte auf jeden Fall einen kurzen Dank aussprechen. Ich habe das mit einer Email getan und prompt eine gute Verbindung zur Druckerei hergestellt. Wenn ein größerer Auftrag zustande kommt, dann darf es gerne auch schon mal ein Blumenstrauß oder eine Umsatzbeteiligung sein. Was glauben Sie, wie schnell Sie wieder von der entsprechenden Person empfohlen werden?! Mund-zu-Mund-Propaganda entwickelt sich nicht von allein, sondern muss auch ermöglicht und gepflegt werden.

Geben und Nehmen gehören zusammen wie ein Paar Schuhe:

  • Wer immer nur nimmt, ohne zu reagieren oder auch mal etwas zu geben, der wird merken, dass er bald alleine auf weiter Flur steht.
  • Wer immer nur gibt, wird schnell müde – wie gut tun da ein paar aufmunternde Worte. Ich habe mich über die Aufmerksamkeit der vergangenen Tage sehr gefreut und damit wieder eine Bestätigung erhalten, dass sich die Mühe für das Neukunden-Magnet Weblog lohnt.

In diesem Sinne: Danke & ein schönes Wochenende!

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Vielen Dank für die Blumen!”
Alexander Jahn
Am 27. Juli 2007 um 19:10 Uhr

Hallo Thomas,
jetzt bin ich ja richtig überrascht: Ein Blogeintrag mit Zitat von mir. :) Es freut mich natürlich, wenn Dich die Resonanz freut!
LG und bis bald.
Alex