Berlin, Berlin, ich fahre nach Berlin!


Geschrieben am Mittwoch, 02. April 2008 von Thomas Kilian (1 Antwort)

re:publica 2008 

Genau genommen, bin ich schon da. Nach 3 1/2 Stunden Fahrt aus dem schönen Ostwestfalen in die Hauptstadt der Republik. In Berlin sind die Straßen voller, der Regen ist nasser und das Parken ist teurer (Tagesticket 15,- Öcken…) – aber hier ist auch der richtige Ort, um sich mit etwa 800 Gleichgesinnten aus der Web 2.0-Szene zur Internet-Konferenz re:publica zu treffen. Untertitel: “Konferenz über kulturelle und soziale Aspekte der vernetzten Gesellschaft”. Es geht um Kommunikation im WWW, um virtuelle Medien, Weblogs, Podcasts, Web 2.0 und User Generated Content.

Die ersten Besucher trudeln gerade ein und klappen Ihre Laptops auf (wieder einmal eine enorm hohe Dichte an MacBooks & Äpfeln aller Art). Der Zugang zum WLAN ist sofort frei und so kann ich direkt anfangen, meine Eindrücke zu bloggen. Die Location (Kalkscheune) in Berlin Mitte ist echt urig und bietet genügend Platz für die verschiedenen Veranstaltungen. Um 10.30 Uhr wird die Konferenz offiziell eröffnet. Nun will ich mir aber erstmal das heutige Programm genau anschauen und entscheiden, welche Sessions mich am meisten interessieren. Sicher gebe ich Zwischendurch weitere Infos durch, wenn ich etwas mehr gesehen habe. Die ersten Züge Berliner Luft sind schon mal nicht schlecht…

Update: Hier gibt es einen Live-Videostream von der Veranstaltung.

Update2: Sitze gerade in der zweiten Veranstaltung, ein Diskussionspanel mit Betreibern von Social Networks (StudiVZ, mySpace, Mixxt) zum Thema Datenschutz im Internet. An der SMS-Wall können die Teilnehmer direkt ihren Meinung zum Gesagten abgeben.

Update3: Nach der thematisch schon recht ausgelutschten Podiumsdiskussion “Bloggen vs. Journalismus”, in der es leider weder Neues, noch Gezänk gab, sitze ich nun in einer Session zum Thema “Web 2.0 im Unternehmen” von Leiter Knowledge Management bei IBM.

Update4: Eigentlich wollte ich jetzt im Twitter-Workshop sitzen, aber der Raum war schon rappelvoll. Schaue ich mir später mal auf Video an. Habe nämlich seit heute auch einen Twitter-Account: http://www.twitter.com/Thoxan

Einen Kommentar zum Beitrag schreiben!
Verwandte Artikel: