Neues Styling für altes Logo


Geschrieben am Freitag, 20. Juli 2007 von Henning Franke

Gerade durch den Web 2.0-Hype sind moderne, auffallende und vor allem stylische Logos immer mehr in den Vordergrund gerückt. Klassiche und altbackene Logos wirken deshalb noch trister als vorher. Um das eigene Logo aufzuwerten, muss man aber nicht direkt seine komplette CI über Bord werfen. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich jedes Logo modernisieren.

Die folgenden kleinen Änderungen dauern nur wenige Minuten, haben dafür aber einen enormen Effekt. Hier und da ein paar Verläufe, etwas Schatten und unser verwendetes Logo wirkt gleich ganz anders. Das ganze an einem einfachen Beispiel erklärt:

logo_1.jpg

Bild A zeigt unser Ausgangslogo, bei Schritt B wurde ein leichter Verlauf in ein dunkleres Blau hinzugefügt, sowie ein weiterer Verlauf von oben (weiß) nach unten (transparent). Bild C zeigt das fertig aufgefrischte Logo. Zusätzliche Änderungen in diesem Schritt sind ein Verlauf von unten (hellblau) zur Mitte (transparent) und der weiße Bogen an der Oberseite. Der dezente Schatten ist nicht zwingend nötig, unterstreicht aber zusätzlich den plastischen Look des Logos.

logo_2.jpg

Ein aktuelles Beispiel einer solchen Modernisierung aus der Praxis ist die WB Bau und Immobilien GmbH, deren Logo wir bei der Einrichtung der neuen Internetseite entsprechend aufgemöbelt haben.

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Neues Styling für altes Logo”
Die Altherrenriege
Am 26. Juni 2008 um 16:47 Uhr

Mit Speck fängt man Mäuse.

:-)

1 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Neues Styling für altes Logo”