Marketing für die “Katze im Sack”


Geschrieben am Freitag, 30. Mai 2008 von Thomas Kilian

Wer will schon gerne die sprichwörtliche “Katze im Sack” kaufen? Mein Namensvetter Thomas Scheuer aus Hannover ist in seinem Buch “Marketing für Dienstleister” genau dieser Frage nachgegangen. Heute möchte ich das Buch mit dem Untertitel “Wie Sie unsichtbare Leistungen erfolgreich vermarkten” mal genauer unter die Lupe nehmen.

“Dienstleistungen können Ihnen nicht auf die Füße fallen. Deshalb sind sie völlig anders zu vermarkten als einfache materielle Güter. (…) Wer kauft schon gerne etwas, was er nicht sieht?”

Marketing für DienstleisterVor diesem Dilemma stehen – wie ich ja auch - viele Dienstleister, die neue Kunden und letztlich neue Aufträge gewinnen wollen. Thomas Scheuer vermittelt in seinem knapp 200 Seiten starken Buch, mit welchem Mitteln unsichtbare Leistungen so sichtbar werden, dass Vertrauen aufgebaut werden kann. Er begleitet mich dabei Schritt für Schritt vom “Gefunden werden” über die Werbung, den Erstkontakt, die Erwartungshaltung der Kunden zum Vertrauensaufbau und letztlich zum Entscheidungsprozess. Doch auch der eigentlichen Umsetzung und der Kundenbindung durch ein “Sahnehäubchen” sind noch zwei Kapitel gewidmet. Denn vor allem durch den Service nach dem Verkauf lassen sich Dienstleistungskunden begeistern und zu Weiterempfehlungen ermutigen.

Was mir an dem Buch sehr gut gefällt, sind die vielen Beispiele aus der unternehmerischen Praxis. Thomas Scheuer ist bereits seit 12 Jahren in der Werbebranche tätig und hat sich auf Marketing für Dienstleister spezialisiert. Man merkt, dass er weiß, wovon er spricht. In der dritten Folge des Neukunden-Podcasts hatte ich ihn ja auch schon einmal interviewt und dabei festgestellt, dass sich die Ansätze sehr gut auf die Praxis übertragen lassen.

Auch sehr gut gefallen hat mir die “Quintessenz” am Ende jedes Kapitels, wo die wesentlichen Aussagen noch einmal zusammen gefasst werden, sowie die Checklisten mit Fragen, die ich mir als “Erledigt” oder “To-Do” notieren kann. Hier bekomme ich sofort Gelegenheit, mein eigenes unternehmerisches Handeln zu überprüfen und festzustellen, wo bei mir der größte Bedarf liegt.

“Marketing für Dienstleister” ist also ein echter Lesetipp für alle, die Katzen in Säcken verkaufen und zielgerichtet neue Kunden gewinnen wollen. Empfehlenswert ist auch das Dienstleistungsmarketing-Weblog von Thomas Scheuer, in dem er aktuelle Artikel zu dieser Thematik veröffentlicht.

Verwandte Artikel:
2 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Marketing für die “Katze im Sack””
Dienstleistungsmarketing Blog: Dienstleistungsmarketing und Dienstleistungsprozesse » Buchrezension “Marketing für Dienstleister”
Am 2. Juni 2008 um 21:28 Uhr

[...] Agenturinhaber und Blogger Thomas Kilian hat eine Rezension über mein Buch “Marketing für Dienstleister” geschrieben. Und weil sie mir so gut gefällt und dem einen oder anderen Interessenten womöglich eine unabhängige Bewertung liefert, gibt es hier den Link darauf. [...]