Kleine Typologie des Podcastings


Geschrieben am Dienstag, 31. Juli 2007 von Thomas Kilian

Podcaster sind Leute, die… hm… tja, wie ticken die denn überhaupt? Dennis Mocigemba hat es mit seiner internationalen Podcast-Studie herausgefunden, die vor einigen Tagen veröffentlicht wurde (leider nur in Englisch). Er beschreibt in seiner Zusammenfassung folgende Podcast-Typen und deren Motivation, im Internet auf Sendung zu gehen:

Forschertyp

  • Möchte die Technik und die Hintergründe des Podcastings verstehen.
  • Wie funktioniert Podcasting als solches? – Inhalt und Themen sind zweitranging.

Persönlichkeitstyp

  • Will neue Seiten an sich entdecken und kennen lernen.
  • Probiert sich in verschiedenen Rollen und Situationen aus.

Themencaster

  • Wissensvermittlung und Informationsweitergabe an die Hörer.
  • Podcast ist in erster Linie ein Service für die Hörer, denen er sich verpflichtet fühlt.
  • Podcast bietet eine kostenlose Hilfe und ist nützlich für andere.

Rebell

  • Will seine eigene Meinung publizieren.
  • Podcast als eine Möglichkeit, sich politisch und sozial zu engagieren.

Networker

  • Persönliches Netzwerk vergrößern.
  • Will mit dem Podcast unter Leute kommen.
  • Möchte interessante Menschen kennen lernen, die hilfreich oder wertvoll sein könnten.

Und nun kommen wir zur spannenden Frage: Welcher Podcast-Typ bist Du (sind Sie)? Ist ganz interessant, sich als Podcaster mal nach der eigenen Motivation zu fragen. Beim Werbedschungel-Podcast, den wir als Agentur zum Thema Neukunden-Gewinnung herausbringen, ist es sicherlich eine Mischung aus Themencaster und Networker. Mit kurzen Infotainment-Folgen aus dem Marketing möchten wir die Hörer informieren und damit Kompetenz ausstrahlen. Zum anderen geht es uns als Agentur für Neue Medien natürlich auch um eine Vernetzung mit anderen Podcastern, Medienschaffenden sowie Interessierten, die Podcasts selbst als Instrument zur Neukunden-Gewinnung einsetzen wollen.

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Kleine Typologie des Podcastings”
piet
Am 6. August 2007 um 15:36 Uhr

Interessant. :)
Nicht ganz so wissenschaftlich ging es beim Podcast Open Air um eine ähnliche Fragestellung => “Podcasting – Warum? Worüber? Wie?”.

Im Rahmen dessen haben verschiedene interessante Podcaster jeweils in ihren Beiträgen darüber gesprochen, was sie zum Podcasting antreibt.
Welchem Typ sie demnach angehören, kann ja nun anhand der Studie jeder selbst entscheiden. ;)