Klaus Eck auf Papier: „Corporate Blogs“


Geschrieben am Samstag, 24. März 2007 von Franziska Hengstenberg

corporate-blogs.jpgHeute müssen sich Unternehmen dem Dialog mit ihren Kunden im Internet stellen, wenn sie auf deren Wünsche reagieren wollen. Geeignete Mittel dazu sind unter anderem Weblogs. „PR Blogger“ Klaus Eck hat im vergangenen Monat das praxisnahe und verständlich geschriebene Buch „Corporate Blogs – Unternehmen im Online-Dialog zum Kunden“ herausgebracht. Er möchte „Entscheidern die Möglichkeiten des Corporate Bloggings auf einfache Art und Weise darlegen, ihre Neugierde dafür wecken und ihnen das Potenzial aufzeigen“. So formuliert es der Autor treffend in einem Gespräch im einfach-persönlich-Blog.

Auf 191 Seiten bietet Eck einen gut strukturierten und umfassenden Überblick über das Potential von Corporate Blogs und ihren Stellenwert in der modernen Unternehmenskommunikation. Besonders hilfreich sind die Checklisten zu den einzelnen Kapiteln, die die wichtigsten Punkte aufnehmen und den Corporate-Blog-Alltag strukturieren. Das Buch richtet sich sowohl an interessierte Web 2.0-Laien, zeigt darüber hinaus aber auch für erfahrene Blogger interessante Sichtweisen auf.

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Klaus Eck auf Papier: „Corporate Blogs“”
Money Fast
Am 15. Juli 2009 um 20:12 Uhr

Lustig, ich hätte garnicht gedacht das das *wirklich* so funktioniert. Komische Welt.

1 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Klaus Eck auf Papier: „Corporate Blogs“”
Ganz langsam in Weblogs einsteigen | iChurch | Kirche geht Web 2.0 - Weblog - Podcast - Marketing für Kirchengemeinden
Am 19. Juli 2007 um 08:24 Uhr

[...] und Business-Blogger Klaus Eck, der zum Thema Blogging ein sehr empfehlenswertes Buch geschrieben hat, hilft mit seinem Artikel “Investieren Sie Ihre Zeit ins Bloggen” [...]