Igel-Countdown 10 – Meiden Sie schwarze Listen, nutzen Sie Gelbe Seiten!


Geschrieben am Mittwoch, 08. Juli 2009 von Thomas Kilian

Für eine erhöhte Sichtbarkeit im Internet ist es sinnvoll, seine Website in verschiedenen Verzeichnissen und Branchenführern einzutragen. In der Regel sind bei diesen Portalen die Basiseinträge kostenfrei und es können erweiterte Pakete für einen bestimmten Monatsbeitrag gebucht werden. Abhängig vom Budget und der eigenen Zielgruppe kann es also Sinn machen, die Extra-Features in Anspruch zu nehmen.

Branchenverzeichnisse und Online-Portale zum Selbsteintrag

Im Igel-Faktor liste ich rund 20 verschiedene Branchenverzeichnisse und Online-Portale zum Eintragen der Website auf. Diese Liste ist bei Weitem nicht vollständig, soll aber einen Anhaltspunkt aufzeigen, wie findige Online-Marketer vorgehen, um ihre Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen. Beispiele gefällig?

www.gelbeseiten.de
Der Klassiker unter den Online-Branchenverzeichnissen. Jeder, der die gedruckten Gelben Seiten kennt, weiß auch, wie es online funktioniert. Ein Eintrag ist standardmäßig kostenfrei und ein absolutes Muss.

www.goyellow.de
Ein durchaus liebevoll gestaltetes Branchenverzeichnis, in dem selbst der Standardeintrag einiges zu bieten hat. Hier können Geschäftszeiten, Unternehmensprofil, Mitarbeiter etc. in Form einer Mini-Website angelegt werden.

www.klicktel.de
Klicktel ist ein Branchenverzeichnis mit einer sehr professionellen Optik. Ein kostenfreier Eintrag bietet Ihnen neben den Standarddaten auch die Möglichkeit, einen Link zur eigenen Homepage zu setzen. Eine gleichzeitig ausgezeichnete Usability macht dieses Verzeichnis interessant.

Neben 17 weiteren Anbietern findet Ihr in der zehnten Runde des Igel-Faktors auch eine Warnung vor Neppern, Schleppern und Bauernfängern – es bleibt weiter spannend… :-)

Verwandte Artikel:
1 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Igel-Countdown 10 – Meiden Sie schwarze Listen, nutzen Sie Gelbe Seiten!”