Gleichmäßig oder nur gewöhnlich


Geschrieben am Dienstag, 17. April 2007 von Thomas Kilian

Namensverteilung “Kilian” bei GeogenEin tolles Feature habe ich heute morgen bei Robert Basic gefunden. Die Namensdatenbank Geogen zeigt die Verteilung von Nachnamen in Deutschland auf und stellt diese auf einer Karte dar. Im Gegensatz zu “Basic” ist mein Nachname ziemlich gleichmäßig über die Lande verteilt.

Wenn man die Bevölkerungsdichte verrechnet, findet man die meisten Kilians im Landkreis Bergstraße (HE), nämlich 602 Anschlüsse pro Million Einwohner. Fast verschwunden ist die Familie aus Landkreis Osnabrück, hier treten pro Million Einwohner die wenigsten auf.

Damit tritt der Name überdurchschnittlich häufig auf. “Kilian” belegt den 588. Platz der häufigsten Namen.

Muss ich mir nun Gedanken machen, einen “gewöhnlichen Namen” zu haben? – Was sollen dann erst Meiers (Platz 30), Schneiders (Platz 3) oder Müllers (Platz 1) sagen? In jedem Fall ist Geogen ein nettes Tool für Ahnenforscher und solche, die es werden wollen.

Verwandte Artikel:

Kommentarfunktion ist deaktiviert