Der Nikolaus bringt keine Neukunden


Geschrieben am Donnerstag, 06. Dezember 2007 von Thomas Kilian

Ist doch schade, oder? Da wachst Du morgen auf, schaust verschlafen in den Schuhschrank vor die Tür und freust Dich über… – ja, über was freuen wir uns zum Nikolaus?

Sankt Nikolaus, leg mir ein, was dein guter Wille mag sein.
Äpfel, Nuss und Mandelkerne essen kleine Kinder gerne!

Richtig! - dazu vielleicht ein gutes Buch, ‘ne Tafel Schokolade oder ein paar Fäustlinge für den Winter. Doch neue Kunden habe ich noch nie im Stiefel gehabt, da konnte ich soviel putzen, wie ich wollte.

Neukunden-Gewinnung durch den Nikolaus?
(Foto: sxc.hu)

Genug der Vorrede am heutigen 6. Dezember – kommen wir zum Punkt: Neukunden-Gewinnung fällt keinem zu, weder über Nacht, noch automatisch am Nikolaus-Tag. Wer neue Kunden will, muss mehr tun, als seine Stiefel putzen (obwohl es mit sauberen Stiefeln sicherlich leichter ist). Passend zur Adventszeit mal fünf praktische Tipps, um neue Kunden zu gewinnen:

  1. Schaufenster als Adventskalender gestalten und den Besuchern des Ladens jeden Tag neue kleine Überaschungen schenken (Schoki o.ä., “solange der Vorrat reicht”).
  2. Aktionsstand auf dem Weihnachtsmarkt mit einem thematisch passenden Angebot. So haben 2005 zwei Kirchen in Ostwestfalen zusammen einen Stand mit Backfisch unter dem Motto “5 Brote und 2 Fische” aufgebaut und den Erlös an eine Hilfsorganisation gespendet.
  3. Als Weihnachtsmann verkleidet / Engelchor / Knecht Ruprecht o.ä. bei Zielkunden auftauchen, Ständchen singen und weihnachtlich gestaltete Flyer / Informationen abgeben.
  4. Weihnachtsbäume auf dem Firmengelände / vor dem Ladengeschäft verkaufen und Gutscheine für eigene Angebote mitgeben.
  5. Oder doch ganz “nikoläusig”: Kleine Schoko-Nikoläuse früh morgens vor Bürotüren / Ladengeschäfte / Firmengebäude legen oder gefüllte Nikolaus-Socken an Autos von Zielkunden befestigen (dazu muss man natürlich genau wissen, wen man erreichen möchte).

Die Liste ist natürlich (mal wieder) nicht vollständig. Weitere Ideen und Feedback bitte im Kommentarfeld hinterlassen!

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Der Nikolaus bringt keine Neukunden”
Paul
Am 6. Dezember 2007 um 15:01 Uhr

Schade, Neukunden hätte ich ebenfalls gern in meinem Nikolausstiefel gehabt-stattdessen ist meine Familie Kunde, indem jedes Jahr aufs Neue der Konsum in Bezug auf Weihnachtsartikel vollzogen wird-ok, auch ich kann mich dem nicht ganz entziehen, aber einen Neukunden zu haben, ist natürlich mal etwas ganz anderes, das ich sehr gern annehmen würde an Nikolaus :-)
Danke für die sehr schöne Liste.