Büro-Wettbewerb 2008: Einsendung 004


Geschrieben am Dienstag, 19. August 2008 von Thomas Kilian

Ein Büro ist ein Büro ist ein Büro. Denkste! Auch wenn wir bisher erst wenige Einsendungen veröffentlicht haben, sieht man doch deutliche Unterschiede, wo und wie Menschen arbeiten, schreiben, bloggen, telefonieren, konferieren, brainstormen, planen, konzeptionieren, Kunden gewinnen, neue Methoden ausprobieren, nachdenken, motivieren… bis zum 31. August kannst auch Du noch am Bürowettbewerb 2008 “Zeigt her Eure Fenster, zeigt her Euer Büro” teilnehmen. Wie’s geht, steht weiter unten!

Frank Bärmann vom KMU-Marketing-Blog und seiner Marketing-Beratung Aixpressive hat auch schon teilgenommen. Er schreibt:

“Bei meinem kleinen Büro gilt die Philosophie, die ich auch an meine Kunden weitergeben: Wenig Geld in Administration, Miete und teure Büros stecken, bedeutet mehr Geld für Marketing und Werbung. Ich kann nicht Marketing für kleine und mittelständische Unternehmen machen und selber das Geld für wenig Sinnvolles zum Fenster rauswerfen. Immerhin ist es keine Garage mehr… :-)”

Wollt Ihr auch wie Frank Bärmann am Büro-Wettbewerb 2008 teilnehmen? Hier noch einmal die Spielregeln:

Eingeladen sind alle Medienschaffenden im weiteren Sinne, mir bis 31. August 2008 zwei Fotos (außen/innen) ihrer Büroräume zu schicken [per Email an “karneval (ätchen) neukunden-magnet (pünktchen) de”]. Auch Links zu einem Video (auf einer entsprechenden Plattform) oder zu einer Fotogalerie mit weiteren Bildern sind möglich.

Diese werden nach und nach im Neukunden-Magnet Weblog ausgestellt und zur entsprechenden Website (bitte angeben!) verlinkt. Gerne könnt Ihr auch noch 2-3 Zeilen dazuschreiben, das gibt bestimmt Extrapunkte… Zusammen mit einer Jury werde ich alle Einsendungen auswerten und die Sieger in den vier Kategorien küren:

Noch Fragen?

Verwandte Artikel:
4 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Büro-Wettbewerb 2008: Einsendung 004”
Gerhard Zirkel
Am 24. August 2008 um 13:37 Uhr

Hübsch, was es da so zu sehen gibt. Könnte ich mit meinem Büro fast mithalten. Aber ist ein Feng Shui Berater Medienschaffend? – meine Webseiten gestalte ich selbst, reicht das?

Gerhard Zirkel

Thomas Kilian
Am 24. August 2008 um 13:53 Uhr

Aber klar doch! Wer im Internet selbst mitmischt, schafft doch medial genauso – deshalb ja “im weiteren Sinne” – freue mich auf die Fotos!!!

dominic
Am 25. August 2008 um 12:13 Uhr

witzige idee, in ein paar stunden bekommt ihr post :)
hoffe das mein kleines, aber feines büro passend ist :)

was gibts denn zu gewinnen? *lach*