Bildbearbeitung in schwarz-weiß


Geschrieben am Mittwoch, 03. Oktober 2007 von Henning Franke

Bilder richtig in S/W konvertieren

Bilder bzw. Fotos in Schwarz/Weiß zu konvertieren, hört sich einfach an – besonderes wenn man Photoshop zur Verfügung hat. Ist es eigentlich auch, nur die Ergebnisse können sehr unterschiedlich sein.

Ausgangsfoto

Aus diesem Bild soll ein S/W-Bild werden. Die wahrscheinlich gebräuchlichste Methode ist es, über die entsprechenden Regler (oder direkt den Menüpunkt “Sättigung verringern”) dem Bild einfach die Farbe zu entziehen:

Sättigung verringert

Wie man unschwer erkennen kann, funktioniert diese Methode auch – das Bild ist jetzt Schwarz / Weiß bzw. in Graustufen. Was einem aber auf den ersten Blick vielleicht nicht direkt auffällt, ist, dass die Farbtiefe bei dieser Umwandlungsmethode verloren geht. Das ganze ist gut am oberen RGB-Farbstreifen zu sehen. Rot, Grün und Blau werden zu einem grauen Einheitsbrei.

Kanalmixer

Um die Farbtiefe eines Fotos zu erhalten und viel mehr Flexibilität zu haben, was Helligkeit und Kontrast bei der Umwandlung angeht, bietet Photoshop mit dem “Kanalmixer” (Kästchen “Monochrom” aktivieren) die entsprechende Lösung. Die verschiedenen Farbkanäle (RGB) lassen sich hier einzeln und entsprechend dem gewünschten Ergebnis einstellen. Auch hier wird durch den oberen RGB-Farbstreifen wieder gut deutlich, dass sich die einzelnen Kanäle jetzt deutlich (je nach Einstellung) voneinander abheben.

Ergebnis

Die beiden Ergebnisse im Vergleich. (Zum Vergrößern bitte klicken!)

Der Zeitaufwand beider Methoden ist so gering, dass er als Entscheidungskriterium nicht berückstichtig werden muss. Das Benutzen des Kanalmixers bietet jedoch weitaus mehr Einstellungsmöglichkeiten, ermöglicht das Erhalten der Farbtiefe eines Fotos und erzielt mit ein bisschen Übung wirklich schöne Ergebnisse.

Verwandte Artikel:
1 KOMMENTAR(E)
zum Beitrag “Bildbearbeitung in schwarz-weiß”
markting strategie nefischer
Am 3. Oktober 2007 um 09:48 Uhr

danke für den tipp

habe mich schon oft über den schwachen kontrast geärgert wenn ich veruchte sw fotos zu bekommen – habe mich aber noch nicht damit beschäftigt um das zu ändern – danke

johannes

1 TRACKBACK(S)
zum Beitrag “ Bildbearbeitung in schwarz-weiß”