Akquise im Sommerloch lohnt sich doch


Geschrieben am Donnerstag, 03. September 2009 von Thomas Kilian

Tut es trotzdem! Klingt für den einen oder anderen vielleicht etwas befremdlich. Ausgerechnet im Sommerloch neue Kunden zu akquirieren. Schließlich sind viele in den Ferien im Urlaub, die Büros sind knapp besetzt und bis ein Auftrag dann abgeschlossen werden kann, vergehen ohnehin einige Wochen.

Drei gute Gründe, um Akquise auch im Sommerloch zu betreiben:

  1. Sofern Sie keine Heizdecken, Ohrenwärmer oder Taschenofen vertreiben, sind Ihre Produkte und Dienstleistungen sicher auch im Sommer gefragt. Wieso sollte sich der Absatz dann also in der heißen Jahreszeit nicht auch ankurbeln lassen? Nutzen Sie vielmehr die Urlaubsstimmung für außergewöhnliche Aktionen, etwa indem Sie potentielle Wunschkunden mit einer Eislieferung überraschen oder bei einer Hausmesse Strandfeeling pur vermitteln.
  2. Die Ruhe, die es in einigen Branchen im Sommer gibt, lässt sich zum Vertrieb bestimmter Angebote hervorragend nutzen. Mir fallen spontan 2-3 mögliche Kunden ein, die das ganze Jahr über klagen: “Ich habe zuviel zu tun, ich komme nicht dazu!” – Das “dazu” können Sie nach Belieben mit “zur Erstellung einer neuen Internetseite”, “zur Neustrukturierung der Arbeitsabläufe”, “zur Einrichtung unserer Büros”, “zur Auswertung der Halbjahresergebnisse” u.v.m. ersetzen.
  3. Da viele Unternehmen keinen Sinn darin sehen, in der Sommerzeit neue Kunden zu akquirieren, haben Sie in der “heißen Phase” viel weniger Akquise-Wettbewerb als im Frühjahr oder Herbst. Es ist manchmal schon frustrierend, von Unternehmen zu hören, dass “diese Woche schon 4 Agenturen angerufen haben, die mir auch so einen Quatsch verkaufen wollten”. Ein weiterer Grund, dass unsere Internetagentur bei der Neukunden-Gewinnung lieber auf Magnetismus setzt als auf klassische Werbeformen. Aber auch hier kommt es gelegen, dass Marktbegleiter ihre Ferien auf Mallorca verbringen, um einige Runden Vorsprung herauszulaufen.

Meine Erfahrung ist, dass sich auch oder gerade im Sommerloch neue Kunden ansprechen und begeistern lassen. Sei es durch besondere Aktionen (1) wie bei der Neukunden-Challenge, durch die Freiräume, die viele Unternehmen haben (2) oder durch den verringerten Wettbewerbsdruck (3). Also nutzen Sie die Chance, suchen Sie keine Ausreden und sorgen Sie auch im (nächsten) Sommerloch für viel Wirbel!

Verwandte Artikel:

Kommentarfunktion ist deaktiviert